Donnerstag, 1. Mai 2008

Wie können wir beste Lösung für intelligente Stadtverkehr finden?

Liebe Mongolen und Mongolei Freunde,

ich studiere Verkehrs- und Transportwesen an der FH-Erfurt, schreibe meine Diplomarbeit mit dem Thema

„Verbesserungsmöglichkeiten der Verkehrssituation im Hauptstraßennetz der Stadt Ulaanbaatar“.

Manche von Euch oder alle wissen schon, wie die Verkehrssituation in Ulaanbaatar ist? Stunden lange Staus auf den Hauptstraßen, stockender Verkehr, viel Qualm und Lärm. Was ist ein Stau, welche Folgen hat?

Staus entstehen durch temporäre Überlastungen der Infrastruktur. So findet man sie auch häufig in Deutschland aufgrund der zunehmenden Verkehrsbelastung. Die Folge sind in erster Linie Zeitverluste, aber auch zusätzliche Betriebs- und Umweltkosten (Material- und Benzinverbrauch, Luft- und Lärmemissionen, Unfälle, Aggressionen und Stresssituationen) sowie höhere Produktionskosten für die “verladende Wirtschaft”. Aus Sicht des Verkehrssystems sind diese Staukosten interne Kosten, denn sie werden komplett von den Teilnehmern des Straßenverkehrs verursacht und getragen.

Als Beispiel dafür seien die zusätzlichen Kosten angeführt, für die der öffentliche Verkehr auf Grund von Behinderungen durch den Straßenverkehr in Spitzenstunden aufkommen muss oder auch Staukosten infolge von Zeitverlusten bei Auto­fah­rern z.B. durch Wartezeiten an Bahnübergängen. Zeitverluste entstehen durch verminderte Geschwindigkeiten, Stillstand oder auch veränderte Fahrtrouten zur Umfahrung von Staus.

Grundlegend für den Nachweis von staubedingten Zeitkosten als Folge dieser Zeitverluste durch Stau ist die Feststellung, dass die Verkehrsteilnehmer durch die Verzögerungen ihrer Fahrt und den daraus resultierenden Zeitverlusten daran gehindert werden, alternative Tätigkeiten durchzuführen, was möglicherweise mit nicht unerheblichen Einkommensverlusten einhergeht.
Ein Drittel Einwohner der Stadt Ulaanbaatar wohnen vor der Bahn, also die Viertel 120 Мянга, Зайсан und Яармаг. Hier leben und arbeiten ca. 300 Tausend Menschen. Hier gibt es nur zwei Brücken, welche über das Schienennetz führen, nämlich die “Friedensbrücke” und “Brücke der Ecke”।

Was würde passieren, wenn eine Brücke blockiert wird? Wie können Krankenwagen oder Feuerwehrwagen ihr Ziel erreichen? Ich habe es im Jahr 2005 erlebt. Damals gab es eine Show im Stadion. Als nach der Show plötzlich die Brücke mit vielen jungen Menschen und Autos überfühlt war, musste ich ca. 1,5 Stunden im Stau auf der Friedensbrücke ausharren und bin erst gegen 2 Uhr Nachts zu Hause angekommen. Normalerweise hätte ich nur gute 20 Minuten Fußweg vom Zentrum aus nach Hause benötigt. Das ist zwar nur ein Beispiel, aber sie machen deutlich, was passieren würde, wenn die Lage sehr ernst ist und Feuerwehr oder Rettungsdienste nicht mehr durchkommen.

Wie wir wissen, ist die Umwelt durch Luft- und Lärmemission während der letzten Jahre immer stärker belastet worden. Durch viel teils völlig unnötiges Verkehrsaufkommen (z.B. privaten Taxifahrt) und oft verwendete Hupen entstehen Luftverschmutzung vor allem durch Feinstaub und Lärmemissionen. Die Folgen sind Aggressionen und Stress, und mit solchen Emotionen fahren die Leute oft unachtsam und rücksichtlos. Folge sind zahlreiche Unfälle meistens in der Kreuzung und dadurch behindern die Straßen bis die Kreuzung frei ist.

Die Luftverschmutzung in Ulaanbaatar ist in letzten Zeit ein höchst aktuelles Thema geworden. Die Verantwortlichen der Stadt denken meisten bei Emissionen nur an den Staub von Kraftwerken. Aber der gefährlichste Staub ist der genannte Feinstaub, verursacht durch Dieselruß sowie durch Reifen- und Bremsenabrieb. Dieser Feinstaub ist häufig der Versursacher für diverse Lungen- und Herzkrankheiten. Allein in Ulaanbaatar erkranken jährlich 36.400 Menschen an Atemwegserkrankungen. Zur medizinische Behandlung und Heilung dieser Menschen müssen dabei 2,4 Milliarden Tukrig aufgewendet worden.

Was sind die Ursachen für die Bildung von Staus? Was können wir gegen das Auftreten von Staus tun? Sind die Straßen und Kreuzungen von Ulaanbaatar noch leistungsfähig?

Um diese Fragen zu antworten, müssen wir für den motorisierten Individualverkehr (MIV) genaue Untersuchungen durchführen. Dies bedingt die Durchführung von verkehrstechnischen Erhebungen. Durch z.B. Querschnittzählung und Knotenpunkterhebung können die benötigten Daten ermittelt werden. Durchzuführen sind auch Verkehrsbeobachtungen vor Ort. Anhand dieser Daten lassen sich durch Zuhilfenahme verschiedener Analysemethoden die Ursachen der Staus feststellen und Verbesserungsmöglichkeiten ableiten bzw. Gegenmaßnahmen ergreifen.

Wie kann man die Staus in Ulaanbaatar vermeiden? Wie kann man durch die Stadt sicher und staufrei fahren? Welche Verbesserungsvorschläge können gemacht und welche Maßnahmen durchgeführt werden? Welche alternative öffentlichen Verkehrsstrukturen (ÖV) kann man sich für Ulaanbaatar vorstellen? Was ist die beste und Intelligenteste Lösung für den dortigen Stadtverkehr?
Diesem Thema möchte ich mich im Rahmen meine Diplomarbeit widmen. Um die benötigten Daten zu ermitteln, möchten wir die Zählungen in der 6-7 Hauptknotenpunkten durchführen. Dafür benötige ich 3-4 Knotenpunktzählgeräte für eine Kreuzung। Diese Zahlgeräte will ich von hier also Deutschland ausleihen und in die Mongolei mitnehmen.


Gern könnt Ihr mich kontaktieren unter meiner Email Adresse.
ochire.demberel@googlemail.com und unter der Handynummer: 01796824646

Euer Ochiroo

Kommentare:

  1. sain bna uu\
    minii bodloor hamgiin tugjreliin zov arga bol gudamjnuudiig neg chigiin hodolgoontei bolgood zamiin hodolgoonii durmiin shinechlel hiih heregtei bha gej bodoj bna tom zamuudiig bugdiig n neg zamiin hodolgoontei bolgochihvol mash ih tugjirelees hongovchloh bh gej bojiino

    AntwortenLöschen
  2. Extra Fahrspuren für Busse, hier und da ein Kreisverkehr, besssere und intelligentere Ampelschaltungen....

    AntwortenLöschen
  3. Hi Ochiroo, Dein Blog hat mir sehr gut gefallen. Good jobbbbbbbbbbb!!!! Dahiad iluu goyo zuiluud nemj oruulaarai. Manai Mongold chuham l ene chini tom asuudal bolood bgaa shuu dee. Chamdaa amjilt husie! Naizuudaas ni Tuya & Sainaa>

    AntwortenLöschen
  4. erst heute hab dein blog gesehen, hmm... als ich in Ulaanbaatar war, hatte zum glueck kein stau erlebt :).die stade braucht jedenfalls mehr verkehrsregelungen,ampeln,und auch mehr gruen...

    AntwortenLöschen